WAS WIR TUN

Unsere ausgebildeten Hospizbegleiter*Innen betreuen vor Ort Schwerstkranke mit endgültiger Diagnose und die An- und Zugehörigen, durch die verschiedenen Phasen der Krankheit, des Sterbens und der Trauer.

Startbild
Für Betroffene/ Sterbende

Das können wir für Sie, die Erkrankten, tun

  • Wir begleiten Sie in die kommenden Tage,
  • hören Ihnen zu,
  • lachen und trauern mit Ihnen,
  • erzählen und hören Geschichten des Lebens,
  • behalten Anvertrautes für uns,
  • wir sind bei Ihnen wenn Sie es wünschen.
Für An- und Zugehörige

Wir haben Zeit für Sie, die Angehörigen und Zugehörigen, damit Sie

  • wieder einmal Zeit für sich haben
  • für einen Besuch bei Freunden und Freundinnen,
  • für einen wichtigen Termin,
  • damit Sie jemanden haben, der Ihnen zuhört, Sie unterstützt und berät.
Trauerbegleitung

Wir bieten Ihnen Raum und Zeit für Trauer:

Ausgebildete Trauerbegleiter*Innen stehen Ihnen dabei zur Seite.

Ambulanter Dienst

Wir stellen unseren Dienst in Zusammenarbeit mit Ärzt*Innen, Pflegediensten und anderen Einrichtungen kostenlos zur Verfügung. Wir leisten keine pflegerischen oder hauswirtschaftlichen Dienste. Wenn Sie unseren Dienst in Anspruch nehmen wollen, wenden Sie sich bitte telefonisch an uns: 04651-927684.

Wir können dann alles Erforderliche für den Einsatz der Hospizbegleiter*innen mit Ihnen besprechen.

KONTAKTAUFNAHME

So erreichen Sie uns:

Sylter Hospizverein e.V. Ambulanter Hospizdienst
Steinmannstr. 63
D-25980 Sylt / OT Westerland

Hospizbüro: 04651 - 299960
Koordination:  04651 - 927684

Email: sylter-hospizverein@t-online.de